Party Teil 2 /

 

Heute geht es um den zweiten Teil der Frühlingsparty. Heute zeige ich euch, welche Einladung ich ausgesucht habe und was für die Wand und sonstigen Krimskrams. So zum Gucken als Anregung.

Da ich dieses Mal keine besondere Lust hatte selbst eine Einladung zu gestalten, habe ich mich in der Stadt nach etwas Geeignetem umgeschaut. Meine Wahl fiel dabei auf die Drucksachen vom Münchner Traditionshaus PRANTL. Die Drucksachen sind hochwertig verarbeitet und schlicht. Mir gefiel auch der Gedanke einen Teil des Textes mit der Hand zu schreiben. Mit dem Stanzer habe ich Herzen ausgestanzt und der Einladung als Postkonfetti beigelegt.

 

 

tl_files/user/blog/Party2/2puncher.jpg

tl_files/user/blog/Party2/3einladung1.jpg

 

Pompoms und Co kennt man ja schon. Die kann man auch bestellen, da braucht ihr mich nicht dafür. Daher gibt es bei dieser Frühlingsparty nur wenig Deko, außer Blumen (nächster Post). Ich habe mir einen Spruch ausgesucht, den ich passend finde. Solltet ihr eine Steuerberaterparty machen, würden sich vergrößerte Auszüge aus dem Text zur „kalten Progression“ anbieten. Oder ihr macht eine Kleintierzüchter-Party, dann würden sich z.B. Scherenschnitte ehemaliger Vorstandsmitglieder eignen, usw. Ihr versteht das Prinzip?!

Ich reduziere bekanntermaßen gerne, so auch die Deko in diesem Fall. Letztlich sind die Gäste die Dekoration und der Schmuck eines Festes. Und das meine ich ausnahmsweise mal wirklich so. Es gibt noch ein paar andere Dinge, die gut passen: köstliches, schön angerichtetes Essen (eh klar), schöne Beleuchtung (keine Neonröhren, außer für Underground-Parties), und gute Musik.

 

 

tl_files/user/blog/Party2/4plakat1.jpg
 
 

Für das Spruchplakat braucht ihr nur:

1 Spruch oder 1 Zitat oder 1 Text/Gedicht
Großes Papier, am besten A2 oder größer
Schere
Buchstaben in Wahlfarben ausschneiden.
Aufkleben und mit lösbarem Kleber an der Wand anbringen.
Mops drunter drapieren.
 
 
 
 
tl_files/user/blog/Party2/6an_der_wand.jpg
 
 

Habt eine schöne Woche.

Herzliche Grüße
Olivia

 

Comments

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen? Dankeschön!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*